Es gibt Momente, da fällt einem die Decke auf dem Kopf. Zu nichts hat man Lust und aufrappeln funktioniert auch nicht.

Man suche sich ein Ausflugsziel, was lustig klinkt und ohne nachzudenken, fährt man los. Ich bin doch immer wieder überrascht, welche tollen Ausflugsziele es in der Nähe gibt. Okay, wir fuhren gut eine Stunde aber, ob man den Sonntag vorm Fernseher hockt oder der Seele etwas Gutes tut, dann doch lieber den Hintern hochraffen.

Mein Ausflugsziel war der Dommelturm in Oslar, in der Nähe des Diemelsees.

– die höchste Erhebung am Diemelsee.

Es ist möglich, ziemlich nah an den Dommelturm heranzufahren. Ein kleiner Parkplatz in der Nähe mit einer Schautafel sagt einem, dann wie es weitergeht. Ca. 1km entfernt darf man die Strecke dann steil nach oben laufen. Das mag nicht viel klingen aber die Anhöhe ist so steil, dass man zu kämpfen hat. Es geht direkt durch den Wald. Was man vermisst sind Touristen. Wobei vermissen das falsche Wort ist. Hier werden es Menschen lieben, die die Einsamkeit bevorzugen.

Durch den extrem steilen Aufstieg schreckt es viele Menschen ab aber man wird durch himmlische Ruhe belohnt. Die Vögel scheinen auf einen zu warten und geben sich besondere Mühe eine tolle Atmosphäre zu zaubern. Wer sich die Mühe macht „Den Dommel zu besteigen“ wird begeistert sein. Es gibt höhere Türme, das ist gut zu schaffen.

Nach 72 Stufen mit einer Höhe von 14 Metern wird man mit einem herrlichen Blick belohnt. Die Berge, Wälder und Täler des Hochsauerlandes vermitteln eine beruhigende Atmosphäre und man spürt die Energie der Natur. Der spektakuläre Blick aus der Vogelperspektive lässt die eigenen Probleme für einen Augenblick immer kleiner werden. So eine herrliche Aussicht hat man nur selten.

Der Aussichtsturm bietet einen herrlichen Blick über den Naturpark Diemelsee und die Berge und Täler des Hochsauerlandes. Der Tag war klar und einladend, so das die Natur alles zeigte, was sie zu bieten hatte. Ein paar Schneeflocken im Mai rundeten die romantische Stimmung ab.

Wenn du in der Gegend bist solltest du dir dieses Erlebnis nicht engehen lassen. Es lohnt sich wirklich. Schreib mich doch mal an, wie es dir gefallen hat. 🙂

Kommentar verfassen

Recommended Posts

person sitting facing laptop computer with sketch pad
ghostwriting

Die Ursachen von Schreibblockaden: Erkennen & Auflösen

Hilfe! Schreibblockade Viele Autoren kennen aus ihren eigenen leidvollen Erfahrungen, was es bedeutet eine Schreibblockade zu haben. Es ist schwierig, den Ursachen einer solchen Schaffenskrise auf den Grund zu gehen. Ich selber spüre, dass ich Blockaden aufbauen, wenn ich eine Vielzahl „produziere“. […]

Verena Glass - Autorin - literarische Ghostwriterin
person holding white ceramci be happy painted mug
Allgemein

Warum ich die Arbeit als Ghostwriter liebe

. „Ich darf ständig neue Welten und Charaktere erschaffen“, sagteder Ghostwriter, deshalb liebe ich meine Arbeit als Ghostwriter so sehr.  Bei der Arbeit als Ghostwriter unterstützt mich meine Fantasie, sodass die Geschichten den Lesern noch lange in Erinnerung bleiben werden.“  Ghostwriter zu […]

Verena Glass - Autorin - literarische Ghostwriterin

Die digitale Veröffentlichung des eigenen EBooks

Gehören Sie zu den Schriftstellern, die immer und immer wieder versucht haben, ihr Buch zu veröffentlichen? Wenn dies der Fall ist und Sie eine Ablehnung nach der anderen erhalten haben, könnte Ihr erster Impuls sein, aufzugeben. Die Entscheidung dazu liegt bei Ihnen, […]

Verena Glass - Autorin - literarische Ghostwriterin

Wie erkläre ich meinem Kind, was Krieg ist?

Als Eltern möchte man sein Kind vor der beängstigenden und ängstlichen Realität dieser Welt beschützen. Situationen wie sie jetzt gerade politisch entstehen machen nicht nur Erwachsenen, sondern auch Kindern Angst. Kinder hatten bereits eine herausfordernde Zeit durch Corona, die jetzt durch den […]

Verena Glass - Autorin - literarische Ghostwriterin
%d Bloggern gefällt das: